Deutsche Klassenvereinigung
der 20 qm Jollenkreuzer

Kreuzerregatta Rechlin | Saisonfinale 2021 | LM MVP

Liebe Segelfreunde,

der richtige Termin für unsere Kreuzerregatta lautet:

25. September 2021

Also ein Wochenende nach der Herbstregatta in Werder. Der Müritz-Segelverein Rechlin fragt uns, wieviele Teilnehmer an die Müritz kommen werden und ob überhaupt jemand von uns kommen wird. Die Regattaleitung möchte wissen, ob ein Kran benötigt wird oder nicht. Verständlich, ist das Bereitstellen eines Krans doch mit Kosten verbunden.

Daher bitte ich euch bald um eine Info, gerne an mich oder sobald das Meldeportal freigeschaltet ist, um eure Online-Meldung, damit der Verein planen kann.

Viele Grüße vom Nordufer der Müritz

Eure Heike, Mobil 0172 9089879

 

 

 

Ergebnisse und Bilder von der Silbernen Lok 2021

Lieber 20er-Segler,

die Ergebnisse sowie ein Bericht von der Silbernen Lok 2021 im ESVK 1928 e.V. sind nun auf der Webseite des austragenden Vereins verfügbar.

Wir verlinken hier gern den Bericht auf der Webseite des ESVK wie auch auf der Webseite der 15-er Jollenkreuzer.

Direkt zu den Ergebnissen gelangt ihr HIER.

Und auf kürzestem Weg zu den Bildern geht es HIER entlang.

Wir danken dem Ausrichter und dem Kollegen Christian Höfer von den P-Booten für den Artikel!

Viele Grüße und eine schöne Sommersaison!

David

Endlich wieder um die Wette segeln!

Liebe 20er-Segler,

endlich geht's wieder los mit Regatieren. Im Regattakalender 2021 sind zahlreiche Ausschreibungen und Onlinemeldlinks verfügbar.

Nachdem an diesem Wochenende schon die LOK stattgefunden hat geht es am nächsten Wochenende in Werder weiter.

Ausschreibung Havelpokal

Onlinemeldung Havelpokal

Ausschreibung Zeuthener Woche

Onlinemeldung Zeuthener Woche

Ausschreibung Edelholz/ Berliner Meisterschaft 2021

Onlinemeldung Edelholz/ Berliner Meisterschaft

Sportfrei Euer Sportwart

Silberne Lok 2021 | 12./ 13.06.21

Nachdem wir im letzten Jahr die Silberne Lok absagen mussten, freuen wir uns über die aktuelle Entspannung in Sachen Pandemie. Dies macht es uns möglich die Silberne Lok in diesem Jahr stattfinden zu lassen, leider aber nur in einem sehr eingeschränktem Rahmen. Dies bedeutet einerseits, dass wir den geselligen Teil der Veranstaltung weglassen müssen und andererseits auch Einschnitte auf der sportlichen Seite hinnehmen müssen.

So wird die Regatta um die Silberne Lok nur in den Bootsklassen Optimist A und B, die 15er Jollenkreuzer und die 20er Jollenkreuzer ausgetragen. Auf den Langstreckenkurs wird verzichtet. Die Optis bekommen ihren Kurs auf dem Plauersee und die Jollenkreuzer ihren auf dem Breitlingsee. Zudem muss auch die Teilnehmerzahl begrenzt werden um den Sportlern an Land die Möglichkeit zu geben sich den Verordnungen entsprechent aus dem Weg gehen zu können. Das Hygienekonzept wird aktuell von den entsprechenden Stellen geprüft.

Wir hoffen im nächsten Jahr wieder alle Segler und Besucher uneingeschränkt bei uns begrüßen zu dürfen.

Weitere Informationen und Meldungen erfolgt über das Portal raceoffice.org.

Euer Sportwart