News

2020

Saisonstart 20. Ali Wahrendorf Cup 2020 | Berliner Meisterschaft

Hallo liebe 20er-Segler und Fans der Klasse,

in diesem Jahr wird es Rund zum 20. Ali Wahrendorf Cup 2020, der gleichzeitig auch Berliner Meisterschaft ist aufgrund des Jubiläum. Wir werden dieses Jahr schon am Freitag dem 01.05.2020 segeln und im Anschluss gibts dann noch Live Musik in der TSG1898. Bitte nehmt euch daher nichts anderes vor am Freitag und lasst die Demo zum Tag der Arbeit einfach weg. Wir wollen 3 Tage Segeln und natürlich ein bißchen Feiern mit den Mitgliedern der TSG1898 die am Freitag auch ihre erste Vereinsinterne Segeln. Demnächst folgen hier weitere Infos zur Veranstaltung sowie der Link zur Onlinemeldung. 

Euer Sportwart 

Int. Österreichische Meisterschaft & EURO 2020 | Mörbisch

Hallo liebe 20er-Segler,

nach dem bisher lauen Winter wird der ein oder andere sicher schon ein kribbeln in den Fingern verspüren und endlich wieder auf seinen 20er steigen wollen. Auch die Veranstalter sind alle fleißig am vorbereiten und die KV aus Österreich mit dem Yacht- Club Mörbisch haben die ersten Infos für die ÖM und die Euro parat. Bitte schaut auch in die PDF die anbei ist, hier findet ihr weitere Informationen zum Verein sowie zum Ablauf.

ÖM : Ausschreibung | Onlinemeldung  | Meldeliste 

EURO: Ausschreibung  | Onlinemeldung | Meldeliste 

Über Eure rechtzeitigen Meldung würden sich der Yacht- Club Mörbisch freuen!

Euer Sportwart 

 

Wintertreffen Leipzig im Freistaat Sachsen (17.-19. Januar)

"Wer nach Leipzig zur Messe reist,
Ohne auf Auerbachs Hof zu gehen,
Der schweige still, denn das beweist:
Er hat Leipzig nicht gesehn."
 
... so sprach Johann Wolfgang von Goethe, als er sich ca. 1765 während seines Studiums in Leipzig oft in "Auerbachs Keller" aufhielt. Hier nahm seine aufgeschriebene Tragödie "Faust" ihren Anfang.


Diese weltweit bekannte aus dem 16. Jahrhundert stammende Gaststätte besuchten wir am Freitag abend unseres Wintertreffens. Sehr groß und durch die vielen Menschen sehr laut, waren wir doch überrascht über die schnelle und freundliche Bedienung und das wunderbare Essen. Unsere Unterkunft für dieses Wochenende hatten wir in dem fast neuen Hotel "Holiday Inn Express" gefunden. Nachdem wir den Abend an der Hotelbar ausklingen ließen und uns am Samstag auch das Frühstück schmeckte, trafen wir uns zur Stadtrundfahrt durch die fast 1000 Jahre alte Stadt. Hier begann vor 30 Jahren die Friedliche Revolution, die in der Einigung beider deutscher Teile und der Entstehung der europäischen Union endete.
 
Anschließend gingen wir zur Thomaskirche und hörten uns den weltberühmten 800-jährigen Thomanerchor an. Sehr beeindruckend! Diesen Abend verbrachten wir im "Brauhaus an der Thomaskirche" und natürlich zum Abschluß an der Hotelbar. Wobei einige von uns noch in die Musikkneipe "Kakadu" einkehrten.
Am Sonntag trennte sich die Meute der 20er JK Liebhaber (insgesamt 28). Einige machten sich schon auf den Heimweg, die weiteste Anreise hatten unsere Segelfreunde vom Bodensee. Und einige besuchten noch das alte Gasometer, in dem sich ein ungewöhnliches Museum befindet. Hier kann man das größte 360°-Panorama der Welt bewundern mit riesengroßen Fotos. 
 
Der Ort für das nächste Wintertreffen steht fest: wir fahren nach Dresden! Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.
 
Eure Heike