Deutsche Klassenvereinigung
der 20 qm Jollenkreuzer

Absage & Verschiebung Klassenversammlung 2020

Hallo Liebe Mitglieder der 20qm Jollenkreuzer Klassenvereinigung,

aufgrund der Absage der German Open 2020 durch den Veranstalter, kann natürlich auch unsere Klassenversammlung nicht wie gewohnt während der GO stattfinden. Ihr werdet demnächst über die nächstmögliche Versammlung sowie die Abstimmung der German Open 2021 per Post informiert. 

Vielen Dank für eure Geduld und bleibt alle schön Gesund!

Euer Vorstand 

Absage Herbstcup Schwerin 2020 & Herbstwettfahrten Steinhuder Meer 2020

Liebe 20er-Segler,

der Vorstand des Schweriner Yachtclub hat sich Aufgrund der angespannten Coronalage dazu entschieden den Herbstcup 2020 abzusagen. Viele Grüße von André Räder und allen ein guten Einstieg am Werbellinsee. 

Aufgrund mangelnder Beteiligung ist von Seiten des Yacht-Club Niedersachsen die Herbstregatta abgesagt worden!

Euer Sportwart 

68. Werbellinseeregatta 2020

Liebe 20er- Segler,

wie geplant soll am 08./09.08.2020 die 68. Werbellinseeregatta in der Schorfheide stattfinden. Aufgrund der weltweiten Corona- Pandemie wird wird dies nur mit Einschränkungen möglich sein, daher gibt es vom Veranstalter einige Vorabinformationen!

Ausschreibung

Onlinmeldung

Haftungsausschluss

Euer Sportwart

 

Liebe Sportsfreunde, wir bitten um Euer Verständnis, dass die Werbellinseeregatta 2020 aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie nur mit Einschränkungen zur Gewährleistung der allgemeinen Hygiene- und Abstandsreglungen durchgeführt werden kann.

Aus diesem Grund müssen wir die Anzahl der teilnehmenden Boote auf 80 beschränken. Zudem können wir nur insgesamt 12 Wohnmobile auf unser Vereinsgelände lassen. Weitere Übernachtungsmöglichkeiten auf dem Vereinsgelände können wir 2020 nicht anbieten.

Für die Versorgung auf dem Gelände wird in gewohnter Weise gesorgt werden, allerdings stehen aufgrund der Abstandsregelungen nur sehr wenige Indoor Sitzmöglichkeiten zur Verfügung. Auch die Abendveranstaltung mit musikalischer Umrahmung wird 2020 nicht stattfinden.

Zur Entzerrung der Situation an der Slipp-Anlage beabsichtigen wir, den jeweils ersten und letzten Start pro Klasse zeitlich deutlich versetzt durchzuführen. Größere Boote sollten auf dem Wasser liegen bleiben.

Der SV Stahl Finow e.V. hat einen umfangreichen Hygieneplan für diese Veranstaltung entwickelt. Darüber hinaus wird an alle Teilnehmer appelliert, mit der besonderen Situation in diesem Jahr eigenverantwortlich umzugehen. Teilnehmen sollte nur, wer sich gesundheitlich dazu in der Lage sieht und darf nur, wer frei von Erkrankungen oder Infektionen ist.

Zur Minimierung von unnötigen Kontakten ist grundsätzlich vorab elektronisch zu melden und die Startgebühr vorab zu überweisen. Der Nachweis der Überweisung und der unterschriebene Haftungsausschluss sind ausgedruckt mitzubringen und bei der Anreise vorzulegen.