Allgemein

News

Bericht Wintertreffen 2017

Vom 27.-29. Januar 2017 fand im Harz, im tief verschneiten Ort Tanne, das diesjährige Wintertreffen statt.
Super organisiert von Heike wurden wir rundherum gut versorgt und es kam keine Langeweile auf.

Nach der Anreise am Freitagabend trafen sich alle im Restaurant des Hotels zum Klönen und zum späten Abendessen. Das "open end" ging dann auch bis früh um 3 Uhr!
Entsprechend müde ging's dann am Samstag für alle um halb neun zum Frühstück. Die, die ausschlafen wollten, wurden persönlich geweckt.

In Braunlage wurden dann Langlaufausrüstungen geliehen - so wurden die Ausleiher auch mal ihre Ladenhüter los - und hochmotiviert sollte es ab Torfhaus in die Loipe gehen! Leider waren schon hunderte Skifahrer vor uns dort, und alle Parkplätze weg! Also trafen wir uns ein Stück weiter an der Marienteichbaude, wo sowieso für uns ein Raum reserviert war. Die Langläufer, deren Ski nicht auf den ersten hundert Metern kaputt gingen, trainierten für die kommende Saison und die anderen machten einen schönen Winterspaziergang und genossen die Sonne. Alle zusammen stärkten wir uns dann in besagter Baude. Danach ging's individuell nach Wernigerode, in die Loipe von Braunlage oder zurück zum Hotel, wo zum Sonnenuntergang die dort super gespurten Loipen nochmal unsicher gemacht wurden oder die Sauna 'zerlegt' wurde. Abends gab's einen rustikalen Steigerschmaus und natürlich Getränke zum Runterspülen.

Nach der vielen Frischluft ging's am Sonntag untertage ins Bergwerk von Elbingerode, wo wir eine interessante Führung mit lautstarken Vorführungen hatten.
An dieser Stelle sei Dank gesagt für: die rege Teilnahme, die weite Anreise von Ossi und seiner Frau und natürlich an Heike für ihr 'gutes Näschen' bei der Auswahl des Hotels und ihre Mühe rund um die Organisation!

Die 'Tippse' von R1441-- Yvonne Muschke

Zurück